Alexandra Brehm-Kaiser

Rechtsanwältin und Notarin
Fachanwältin für Erbrecht
Fachanwältin für Familienrecht
Hochschulzulassungsrecht

Am 04.04.2019 wurde ich zur Notarin mit Amtssitz in Eschborn vereidigt. Meinen Amtssitz habe ich am 01.12.2019 durch Übernahme neuer Kanzleiräume eröffnet.  

Als Notarin bin ich unabhängige Trägerin eines vom Staat verliehenen öffentlichen Amtes und zum unabhängigen und unparteilichen Handeln verpflichtet. 

Im Gegensatz hierzu berate bzw. vertrete ich Ihre Interessen als Rechtsanwältin parteilich. 

Ihr Auftrag an mich entscheidet, ob ich für Sie als Notarin oder als Rechtsanwältin tätig werde, da ich in derselben Angelegenheit, in der ich zum Beispiel bereits als Rechtsanwältin tätig war nicht als Notarin tätig sein darf (und umgekehrt).

Meine Vita: 

• 1988 - Abitur
• 1988 - Aufnahme Berufsausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel
• 1990 - Abschluss Berufsausbildung und anschließende Berufstätigkeit
• 1993 - Aufnahme Studium der Rechtswissenschaften an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität in Frankfurt am Main
• 1995 - Geburt 1. Kind
• 1998 - 1. Staatsexamen und anschließendes Referendariat
• 2002 - 2. Staatsexamen
• 2002 - Zulassung als Rechtsanwältin in Frankfurt am Main
• 2004 - Geburt 2. Kind
• 2005 - Verleihung der Fachanwaltsbezeichnung - Fachanwältin für Familienrecht
• 2006 - Geburt 3. Kind
• 2017 - Bestehen der notariellen Fachprüfung
• 2018 - Verleihung der Fachanwaltsbezeichnung - Fachanwältin für Erbrecht
• 2019 - Bestellung zur Notarin mit Amtssitz in Eschborn

Seit 2010 bearbeite ich gemeinsam mit meinem Vater, Rechtsanwalt Dr. Robert Brehm, das Gebiet des Hochschulzulassungsrechts, auch Studienplatzklagen genannt in der Kanzlei Dr. Brehm & Brehm-Kaiser. Gemeinsam mit Rechtsanwalt Dr. Robert Brehm, Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Zimmerling und Rechtsanwalt Ben Zimmerling habe ich den Beck-Ratgeber im dtv-Verlag „Erfolgreich zum Wunschstudienplatz“ geschrieben.